Gruppenarbeit

Wir bieten im Stadtbezirk IV und II verschiedene Gruppen für Kinder, Jugendliche und Eltern an.

 

Diese Gruppenarbeit wird durch das Jugendamt finanziert. Sie ist den “ Hilfen zur Erziehung“ angegliedert und ist daher durch das Kinder- und Jugendhilfegesetz geregelt.


Sozialtraining und Handball

 

Am 01.12.2017 sind wir mit der Sozialengruppenarbeit "Sozialtraining und Handball" an der Geschwister-Scholl-Realschule in Essen Borbeck gestartet. Die Gruppe richtet sich an Jungen und Mädchen der Klassen 5 und 6. Gemeinsam mit dem Jugendamt Essen-Borbeck haben wir diese Gruppe Konzeptioniert. So werden zu Beginn einer jeden Einheit Teile unseres Sozialtrainings mit Handball verknüpft  und im zweiten Teil der Gruppe geht es zu einem vollwertigen Handballtraining über. Die Gruppe wird durch Pascal Pannen geleitet und in Kooperation mit der SG Tura-Altendorf (Roman Sommer) durchgeführt. Die Gruppe findet immer Freitags in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15 Uhr statt.

Ihr Ansprechpartener: Herr Pannen

p.pannen@familienhilfe-essen.de

Download
Flyer und Anmeldung zur Gruppe
Anmeldung Handball und Sozialtraining GS
Adobe Acrobat Dokument 254.8 KB

"Frauenblick"

 

...ist ein offenes Frauenfrühstück des SoFa e.V., dass jeden Freitag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im "Blickpunkt", Haus-Berge-Str. 101 stattfindet.

 

Hier haben interessierte Frauen die Möglichkeit, miteinander zu essen, sich auszutauschen und einfach nur genießen und entspannen.

 

Ein Angebot der Sozialpädagogischen Famileinhilfe Essen e.V. in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Essen.

 

Leitung: Monika Gsella und Heidi Seidler, SoFa e.V., 0201-872900

Offener Vater-Kind-Treff    in der VillaRü

 

Hier treffen sich Väter und ihre Kinder bis 10 Jahre, um sich in zwangloser Runde kennen zu lernen, um sich auszutauschen, um miteinander zu spielen, und vor allem um Spaß zu haben.

 

Spiel- und Freizeitmöglichkeiten im Stadtteil können gemeinsam erkundet, sowie Aktivitäten zusammen geplant und durchgeführt werden. 

 

Aauch der Austausch unter den Vätern zu Erziehungsthemen, Beziehungsthemen und anderen „Vätersachen“ findet ausreichend Raum.

 

Begleitet und koordiniert wird der Offene Vater-Kind-Treff von zwei erfahrenen Vätern. Diese sind zugleich pädagogische Fachkräfte und stehen auf Wunsch für Beratungen und Gespräche im vertraulichen Rahmen bereit.

 

Bringen Sie Ihre Kinder, Ihre Ideen und Anregungen, Ihre Fragen und Wünsche einfach mit!

 

 Jeden Mittwoch ab 15.00 Uhr in der VillaRü, Giradetstraße 21, 45131 Essen, Raum 101 (erste Etage)

 

Ein Angebot der Sozialpädagogischen Familienhilfe Essen e.V. und dem Diakoniewerk Essen in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Essen

 

Download
Flyer Vater-Kind-Treff
Vater-Kind-Treff.pdf
Adobe Acrobat Dokument 703.0 KB


Weitere Gruppen sind in Planung...